Zum Inhalt springen

Was ist mit heilig?

Was ist mir heilig? Jüdische, christliche und muslimische Perspektiven

Ein Podiumsgespräch mit:
Imam Ender Cetin, Deutsche Islam Akademie (DIA), Berlin
Rabbinerin Dr. Ulrike Offenberg, Berlin/ Hameln
Barbara Schubert-Eugster, Stadtkloster Segen, Berlin
Moderation: Pfarrerin Dr. Milena Hasselmann, Institut Kirche und Judentum an der Humboldt-Universität, Berlin

Anregende Diskussionen zu aktuellen Themen, zu spirituellen und religionspolitischen Fragestellungen mit herausfordernde Analysen und Hintergrundinformationen. „Brennpunkt Religion“ greift „heiße Eisen“ auf und lässt unterschiedliche Perspektiven zu Wort kommen jenseits von Stammtischparolen. Für alle, die an interreligiösen und Interkultureller Themen interessiert sind, die sich fragen, welche Chancen und Herausforderungen in einer pluralen Gesellschaft liegen und wie ein gutes, friedliches Zusammenleben unterschiedlicher Anschauungen und Überzeugungen gelingen kann.

„Brennpunkt Religion: Dialog – Kontroverse – Perspektiven“
Interreligiöse Veranstaltungsreihe mit Vorträgen/ Podium/ Musik und Kunst

Veranstalter: Gesellschaft für Christlich-Jüdische Zusammenarbeit (GCJZ) Berlin, Berliner Missionswerk/Ökumenisches Zentrum der EKBO, Deutsche Islam Akademie (DIA), Kaiser-Wilhelm-Gedächtniskirche Berlin

Datum

17 Mai 2022
Vorbei!

Uhrzeit

19:30

Veranstaltungsort

Kapelle neben der Kaiser-Wilhelm-gedächtniskirche
Kapelle neben der Kaiser-Wilhelm-gedächtniskirche
Kategorie